Das ultimative Tool für die Zeiterfassung

    Gregor Weisser  8 April 2019 15:52:03
    Es gibt grundsätzlich zwei Arten von Zeiterfassung:
    Typ T: Tagespräsenzerfassung: Wann ist wer am Arbeitsplatz? Wieviele Tage Ferien wurden bezogen? Wieviele Tage krank?
    Typ P: Projektzeiterfassung: Wieviel Zeit wurde auf welchem Projekt gearbeitet?

    Hier die Liste der Anforderungen für eine Zeiterfassung vom Typ P:
    • das Tool läuft nicht nur auf dem Notebook, sondern auch auf dem Smartphone und Tablet
    • das Tool erkennt Telefongespräche mit der Telefonnummer auch via Whatsapp oder Skype
    • das Tool erkennt Chat-Verläufe und die Dauer und kann auch das korrekte Projekt erkennen
    • das Tool kann die Zeiterfassung automatisch dem richtigen Projekt zuweisen
    • das Tool erkennt, mit welcher Software man arbeitet: Wenn man auf Smartphone ein E-Mail beantwortet, wird die Zeit dafür auf das richtige Projekt gebucht
    • wenn man an einem Word-Dokument arbeitet, erkennt das Tool am Dateinamen und am Inhalt des Word-Dokuments, um welches Projekt es sich handelt
    • wenn man zu einem Kunden geht und an einer Sitzung teilnimmt, erkennt das Tool den Ort anhand GPS

    Gerne empfehlen wir für das für Sie optimale Tool.
    Comments
    No Comments Found